Projekt Beschreibung

Weihnachtsmärkte in Münster

Von der letzten Novemberwoche bis zum 23. Dezember öffnet jedes Jahr der Weihnachtsmarkt in Münster. Das Besondere: Der Weihnachtsmarkt besteht aus fünf kleinen Weihnachtsmärkten, die sich über die Innenstadt verteilen und von denen jeder seinen eigenen Charme hat. Glühweinduft, Dampfnudelgeschmack, Lichterglanz und Adventsklänge begleiten den Besuch und Genuss der insgesamt rund 300 Stände.

AUF EINEN BLICK:

Weihnachtsmarkt Münster

25. November – 23. Dezember 2019

Öffnungszeiten:

So – Do: 11 – 20 Uhr

Fr + Sa: 11 – 21 Uhr

Achtung: Manche der fünf Weihnachtsmärkte weichen von diesen Öffnungszeiten ab.

LINKS UND BESONDERE SERVICES

Fünf Weihnachtsmärkte

Der Weihnachtsmarkt am Rathaus ist der älteste und zugleich der größte Weihnachtsmarkt und befindet sich auf dem Platz des Westfälischen Friedens.

Der Aegidii-Weihnachtsmarkt ist der perfekte Markt für die ganze Familie: Während sich die Eltern an den Ständen mit Deko-Artikeln und hübschen handgemachten Waren erfreuen, begeistern die Märchenwelt mit Krippe und die sechs Meter hohe Holzpyramide die kleinen Besucher.

Lamberti – Der Lichtermarkt in blauen Spitzdachhäuschen bietet seinen Besuchern eine besondere Weihnachts-Atmosphäre. Den Weihnachtsmarkt erkennen Sie an den hübschen blauen Hütten, die sich vor der St. Lamberti-Kirche ausbreiten.

Der Giebelhüüskesmarkt ist der jüngste Weihnachtsmarkt und befindet sich an der Überwasserkirche. Dieser Weihnachtsmarkt ist besonders bei Studenten beliebt: Zeigt man hier seinen Studentenausweis, bekommt man seinen Glühwein günstiger. Das weitere Highlight sind die vielen handgemachten Waren, wie z. B. Spielzeug, Schmuck und Deko-Artikel.

Kiepenkerl – Das Weihnachtsdorf rund ums Denkmal. Hier sind Sie im Herzen Westfalens: An den urigen Ständen gibt es zahlreiche westfälische Spezialitäten zu probieren sowie viele handgemachte Artikel der lokalen Anbieter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit der richtigen Planung stressfrei zum Weihnachtsmarkt!

Weihnachtsmärkte sind sehr beliebt: Ob groß oder klein, alle freuen sich auf die besinnliche Weihnachtszeit. Je näher das Weihnachtsfest allerdings rückt, desto weniger besinnlich geht es auf den Weihnachtsmärkten zu. Damit Sie dennoch Ihren Besuch in Münster genießen können, achten Sie darauf, für wann Sie Ihren Trip nach Münster planen. An den Wochenenden platzen die Weihnachtsmärkte normalerweise aus allen Nähten, sodass sich der Besuch an einem Werktag eher lohnt! Aber auch in der Woche wird es gegen Abend zunehmend voller!

Kommt ein Besuch unter der Woche für Sie nicht in Frage, planen Sie einfach etwas mehr Zeit für Ihren Trip ein: So können Sie die Weihnachtsmärkte trotz vieler Besucher in Ruhe genießen – außerdem gibt es in Münster doch noch so viel zu unternehmen! Hier finden Sie günstige Übernachtungsmöglichkeiten in Münster und Umgebung.

Wie komme ich zum Weihnachtsmarkt?

Park & Ride an den Adventssamstagen

Für alle Autofahrer, die nicht auf Ihren Wagen verzichten möchten bzw. können, gibt es in der Weihnachtszeit an den Adventssamstagen ein besonderes P+R-Angebot. Parken Sie im P+R-Parkhaus am Coesfelder Kreuz: Ab hier fahren Sie im Fünf-Minuten-Takt Shuttle-Busse Richtung Innenstadt. Das CityShuttle-Ticket kostet sechs Euro für fünf Personen inkl. Parken und ist den ganzen Tag im Münsteraner Nahverkehr für beliebig viele Fahrten gültig.

In der Vorweihnachtszeit, besonders an den Adventswochenenden, mit dem Auto nach Münster zu fahren, entpuppt sich meist als Stressfaktor: Warteschlangen vor den Parkhäusern und Verkehrsstaus rund um die Innenstadt machen die Anreise mit Bus und Bahn zur attraktiveren Lösung!

Anreise von außerhalb Münsters

Gebündelte Informationen zu den Regionalbussen und -zügen finden Sie in den Anreise-Infos zum Weihnachtsmarkt der Stadt Münster. Ab Bahnhof nutzen Sie einfach die Stadtbus-Linien oder leihen sich ein Fahrrad.

Von einem Weihnachtsmarkt zum nächsten Weihnachtsmarkt

ÖPNV innerhalb Münsters

An den Adventssamstagen fahren die Stadtbusse bis gegen 21 Uhr im 20-Minuten-Takt, danach im 30-Minuten-Takt bis Mitternacht und anschließend stündlich bis Sonntagmorgen. An den Adventssonntagen gilt der reguläre Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Christkindl-Münsterbus

Natürlich können Sie die fünf Weihnachtsmärkte in Münster zu Fuß besuchen – sie liegen alle in der Altstadt. Wer sich jedoch zwischendurch einmal setzen möchte, der nimmt den Christkindl-Münsterbus für „Hop-on-/Hop-off“-Stadtrundfahrten. Er bringt Sie nicht nur zu einigen der Weihnachtsmärkte, sondern ermöglicht Ihnen ein bequemes Sightseeing als Pause z. B. zwischen Lichter- und Aegidiimarkt.

Orientierungshilfe – online und persönlich

An den vier Adventssamstagen helfen die Weihnachtslotsen zwischen 11 und 19 Uhr an besonders stark frequentierten Orten in der Innenstadt bei allen Fragen rund um den Weihnachts(markt)-Trubel. Sie erkennen sie an den gelben Westen mit dem roten „i“.

Mit der münster:app sind Sie immer informiert über den aktuellen Fahrplan, freie Parkplätze oder auch Veranstaltungen und News rund um die Stadt.

Zu einigen der Kulturangebote erhalten Sie übrigens kostenfreien Zugang, wenn Sie Inhaber der münstercard sind. Auch der Münsterbus ist inklusive – ebenso wie sämtliche Stadtbus-Linien. Auch die Leihgebühr für ein Rad ist enthalten.

Die münstercard jetzt online kaufen:

Kultur zum Weihnachtsmarkt

Rund um den Weihnachtsmarkt siedeln sich verschiedene Kulturangebote an, darunter:

  • Adventlich-weihnachtliche Stadtführungen*
  • Adventsangebote der Kirchen wie Konzerte, Ausstellungen oder Führungen
  • Ausstellungen der verschiedenen Museen in Münster*
  • Konzerte, Glockenspiel und Theaterprogramm

Veranstaltungsangebot zum Weihnachtsmarkt

Im Advent lohnt es sich, den Münster-Besuch mit Übernachtung zu buchen, denn das Kulturangebot ist in dieser Zeit besonders groß. Alle Veranstaltungen im Advent finden Sie unter www.stadt-muenster.de/tourismus.

münstercard – 20 Euro

Zu einigen der Kulturangebote erhalten Sie übrigens kostenfreien Zugang, wenn Sie Inhaber der münstercard sind. Auch der Münsterbus ist inklusive – ebenso wie sämtliche Stadtbus-Linien. Die Leihgebühr für ein Rad ist ebenfalls enthalten.

Die münstercard jetzt online kaufen:

kaufen
Diesen Beitrag teilen