Projekt Beschreibung

Kostenfrei parken in Münster

Kostenlos Parken in Münster

Aufder Suche nach einem kostenlosen Parkplatz in Münster sollten Sie genug Zeit mitbringen, denn gerade an den Wochenenden sind die Straßen der Stadt voll. Mit etwas Glück parken Sie aber kostenlos – sogar in Innenstadtnähe.

Mit unseren Tipps wissen Sie, wo Sie suchen können.

Park&Ride

PR Nieberdingstraße

Park & Ride-Haltestelle an der Nieberdingstraße

Möchten Sie Ihren Besuch in Münster mit einem kleinen Spaziergang beginnen oder mit dem Bus in die Stadt hineinfahren, wählen Sie einen der 13 kostenfreien P&R-Parkplätze rund um die Stadt.

Die Auflistung zeigt Ihnen alle wichtigen Informationen zu den Parkmöglichkeiten und leitet Sie weiter auf einen interaktiven Stadtplan mit weiteren Details zu den P&R-Parkplätzen und dem Buslinien-Netzplan.

Kostenfreie Parkgelegenheiten

Wenn Sie in der Nähe der Innenstadt parken möchten, versuchen Sie Ihr Glück z. B. rund um den Aasee: in der Bismarckallee oder Annette-Allee oder an der Mecklenbecker Straße. Von hier aus laufen Sie rund 30 Minuten oder fahren mit den Bussen der Linie 10 oder 14. Weitere Tipps von Ortskundigen (allerdings ohne Gewähr!) für kostenfreies Parken in den Stadtteilen Münsters finden Sie in dieser Karte.

Im Norden der Stadt können Sie Ihr Glück z. B. an der Einsteinstraße oder der Wilhelmsstraße versuchen. Biegen Sie zur anderen Seite ab, befinden Sie sich im Kreuzviertel: Auch hier ist die Wahrscheinlichkeit groß, eine Parklücke zu entdecken. Machen Sie sich allerdings auf sehr enge Parkverhältnisse gefasst!

Am Hafen befindet sich ein altes Industriegebiet – eigentlichdie perfekte Parkfläche! Die Plätze sind allerdings sehr begehrt, gerade im Sommer: Viele Restaurant- und Kneipenbesucher wissen ebenfalls um die freien Parkmöglichkeiten.

Insider-Tipp

Kommen Sie in Münster mit dem Auto an – egal ob von der A1 oder der A43 – fahren Sie in Richtung Innenstadt. Wenn Sie an der Stelle angekommen sind, von der Sie die Entfernung zu Ihrem Ziel zu Fuß bewältigen können, biegen Sie in eine Seitenstraße ein: Hier wird es immer den einen oder anderen kostenfreien Parkplatz geben. Achten Sie darauf, dass es sich nicht um Bewohnerparkplätze handelt! Je weiter weg von der Innenstadt Sie parken möchten, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, einen kostenlosen Parkplatz zu finden.

Umweltzone in Münster

Seit 2010 sind Teile der Münsteraner Innenstadt zur Umweltzone erklärt worden. Seitdem sind dort nur noch Fahrzeuge mit grüner Umweltplakette zugelassen. Sollten Sie über keine grüne Plakette verfügen, empfehlen wir Ihnen einen der kostenfreien P&R-Parkplätze außerhalb der Innenstadt.

Wer sich in Münster nicht auskennt, empfehlen wir, sein Auto auf den offiziellen kostenfreien Parkflächen abzustellen.

münstercard – 20 Euro

Vom P&R-Parkplatz in die Innenstadt kommen Sie mit Bus und Bahn – in der münstercard ist der Preis dafür enthalten, ebenso wie die Leihgebühr für ein Fahrrad. Die münstercard gibt’s auch als App fürs Smartphone.

Die münstercard jetzt online kaufen:

kaufen

Weitere Tipps

Mobilität-Tipps

In Münster kommen Sie oft schneller, praktischer und vor allem günstiger mit dem Fahrrad ans Ziel.

Mit der münster:app sind Sie immer informiert über den aktuellen Fahrplan sowie Veranstaltungen und News rund um die Stadt.

Mit dem Verkehrsplan der Stadtwerke Münster können Sie Ihre Mobilität in Münster genau planen – egal ob mit dem Auto, per Bus und Bahn oder in einer Kombination aus beidem.

Radfahrer auf der Promenade

Verkehrs-Stadtplan für Münster

Der Verkehrs-Stadtplan für Münster zeigt Ihnen u. a.

  • den Stadtplan samt Stadtbus-Linien mit allen Haltestellen und Umsteigestationen
  • die Fahrplanauskunft
  • barrierefreie Haltestellen
  • P&R-Stationen
  • Ticketautomaten und Vorverkaufsstellen
  • Ladestationen für Elektroautos
  • alternativ den interaktiven Netzplan des Stadtbusses mit allen Haltestellen inkl. Abfahrt in Echtzeit und Fahrplanauskunft
Netzplan Münster

Interaktiver Netzplan der Stadt Münster

Diesen Beitrag teilen