Project Description

Münsterbus (Hop on, Hop off)

Erleben Sie Münster von oben – naja, zumindest auf dem Oberdeck des roten Doppeldeckerbusses! Der MÜNSTERBUS fährt auf seiner Rundfahrt die Sehenswürdigkeiten in Münsters Altstadt ab. Begleitend hören max. 82 Fahrgäste über Lautsprecher oder Kopfhörer viel Wissenswertes rund um Münsters Blickfänger und erhalten wertvolle Tipps für ihren Münster-Trip. Highlight: Bei schönem Wetter öffnet der MÜNSTERBUS sein Verdeck und wird zum Cabrio!

Mit dem „Hop on, Hop Off“-System ist Sightseeing in der westfälischen Metropole besonders flexibel: Fahrgäste können den MÜNSTERBUS an jeder Sehenswürdigkeit verlassen, zum Beispiel für einen Museums- oder Parkbesuch, eine Snackpause oder einen Einkaufsbummel. Stündlich kehrt der MÜNSTERBUS zur Haltestelle zurück. Mit gültigem Ticket reisen Sie dann einfach weiter zum nächsten Punkt auf der Route. Wer möchte, kann die Tour durch Münster natürlich auch innerhalb einer Stunde am Stück erleben

Mit der münstercard fahren Sie im MÜNSTERBUS den ganzen Tag kostenlos mit und erhalten freien oder ermäßigten Eintritt in vielen Sehenswürdigkeiten. Darüber hinaus leihen Sie Fahrräder kostenlos aus und fahren umsonst mit Bus und Bahn im Stadtgebiet Münster.

Die münstercard jetzt online kaufen:

Zum Onlineshop

AUF EINEN BLICK:

Hauptsaison:
1. April – 4. Jan
Täglich (Ausnahmen: 10.9., 3.10., 23.-26.12., 31.12. und 1.1.)

Wintersaison:
5. Jan. – 31. Mrz
Fr-So

Abfahrtzeiten:
Von 10 – 18 Uhr alle 60 Min. ab Domplatz und von 11 weiteren Haltestellen

Dauer der Rundfahrt:
50 Minuten

Info:
02594-90 96 793
(Mo-Sa, 8-12 Uhr + Do 13.30 – 18 Uhr)

Links

Sightseeing mit dem Münsterbus

Erfahren Sie hier, was Sightseeing mit dem Münsterbus so besonders macht:

Route

Gekonnt schlängelt sich der MÜNSTERBUS durch die enge Münster-Altstadt und passiert auf seiner Rundfahrt die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Der Doppeldecker klappert auf seiner Route den Prinzipalmarkt, das Rathaus und die städtischen Kirchen – darunter auch Lamberti und den Dom – ab, bevor es durch das Kiepenkerl- und Kuhviertel geht. Im Anschluss führt die Route am Schloss und Aasee vorbei. Unterwegs werden zudem Museen, Einkaufsstraßen und Gaststätten sowie auch das Theater, der Hauptbahnhof und die Radstation angefahren.

Die exakte Route vom MÜNSTERBUS können Sie auf der offiziellen Webseite nachlesen.

Hop on, Hop off

Mit dem MÜNSTERBUS gestalten Sie Ihre Sightseeingtour durch Münster flexibel nach ihren Plänen, denn Sie können an jeder der 12 MÜNSTERBUS-Haltestellen Ihre Stadtrundfahrt beginnen, unterbrechen oder fortsetzen. Der MÜNSTERBUS kommt alle 60 Minuten an jeder Haltestelle vorbei, an Tagen mit vielen Fahrgästen sogar halbstündlich.

Audioführung

Über Lautsprecher hören die Fahrgäste im MÜNSTERBUS passend zu den Sehenswürdigkeiten, die angesteuert werden, Fakten und „Dönekes“ (kleine Anekdoten) auf Deutsch. Neben Deutsch kann die Audioführung mit den Kopfhörern in fünf weiteren Sprachen angehört werden: Auf Englisch, Niederländisch, Französisch, Spanisch und Russisch.

Münsterbus im Video

Fahrplan

Domplatz/Landesmuseum 10:00 11:00 12:00 13:00 14:00 15:00 16:00 17:00
Tibusstraße/Theater 10:09 11:09 12:09 13:09 14:09 15:09 16:09 17:09
Alter Steinweg/Stadtbibliothek
10:12 11:12 12:12 13:12 14:12 15:12 16:12 17:12
Hauptbahnhof/Bussteig C3
10:17 11:17 12:17 13:17 14:17 15:17 16:17 17:17
Engelenschanze/Lackmuseum 10:20 11:20 12:20 13:20 14:20 15:20 16:20 17:20
Klemensstraße 10:22 11:22 12:22 13:22 14:22 15:22 16:22 17:22
Prinzipalmarkt/Lambertikirche 10:25 11:25 12:25 13:25 14:25 15:25 16:25 17:25
Spiekerhof/Kiepenkerlviertel 10:30 11:30 12:30 13:30 14:30 15:30 16:30 17:30
Rosenplatz/Kuhviertel 10:33 11:33 12:33 13:33 14:33 15:33 16:33 17:33
Schloßplatz/Botanischer Garten
10:36 11:36 12:36 13:36 14:36 15:36 16:36 17:36
Goldene Brücke/Aaseeterrassen
10:42 11:42 12:42 13:42 14:42 15:42 16:42 17:42
Rotheburg/Picasso-Museum 10:47 11:47 12:47 13:47 14:47 15:47 16:47 17:47
Domplatz (Ankunft)
10:50 11:50 12:50 13:50 14:50 15:50 16:50 17:50

Tickets und Preise

Ein Tagesticket für den MÜNSTERBUS gibt es als Einzeltickets für Kinder, Erwachsene, Familien oder Gruppen. Auch Hunde dürfen mitfahren. Aus Platzgründen kann der MÜNSTERBUS leider keine Fahrräder – in Münster auch „Leeze genannt – mitnehmen. Am besten parken Sie dieses an einer der MÜNSTERBUS-Haltestellen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder ab

Alle Ticketpreise finden Sie online auf der Webseite vom MÜNSTERBUS.

Familien und Kinder

Ein Familienticket gilt für 2 Erwachsene und ihre eigenen Kinder am Ausstellungstag des Tickets. Für Kinder zwischen 4 und 14 Jahren ist das Tagesticket ermäßigt. Kinder unter 4 Jahren fahren auf dem Schoß ihrer Eltern, Großeltern oder im Kinderwagen kostenlos mit dem MÜNSTERBUS mit.

Gruppen

Gruppentickets gibt es ab 10 Personen. Der Bonus für große Gruppen: Organisatoren oder Gruppenleiter fahren gratis mit. Aber aufgepasst: Gruppentickets erhalten Sie nur im Vorverkauf bis maximal 3 Tage vor Fahrtantritt und nur solange der Vorrat reicht.

Hunde an Bord

Sie möchten Ihren Hund mitnehmen? Gar kein Problem, aber bitte nur im Unterdeck. Für große Hunde lösen Sie bitte eine Kinder-Fahrkarte. Kleine Hunde fahren auf dem Schoß ihrer Besitzer umsonst mit.

Kombitickets

Sie wollen noch mehr entdecken? Ergänzen Sie Ihre MÜNSTERBUS-Rundfahrt mit einem Kombiticket um eine Aasee-Bootsfahrt, eine Radtour oder eine Stadtführung – oder mit der münstercard gleich um alle 3 Angebote!

münstercard – 12 € Kind/ 20 € Erwachsener

Mit der münstercard fahren Sie den ganzen Tag kostenlos mit dem MÜNSTERBUS, mit der Solaaris sowie mit Bus und Bahn im Stadtgebiet Münster. Zusätzlich leihen Sie sich kostenlos Fahrräder aus, nehmen umsonst an der klassischen Stadtführung von k3 teil und erhalten freien oder ermäßigten Eintritt in vielen Sehenswürdigkeiten.

Die münstercard jetzt online kaufen:

Zum Onlineshop

Kombiticket „Bus&Boot“ – 16,50 €

Mit dem Ticket „Bus&Boot“ können Sie nicht nur im MÜNSTERBUS, sondern zusätzlich auf der Solaaris Platz nehmen und eine Rundfahrt über den Aasee genießen. Dazu steigen Sie einfach an der Haltestelle „Goldene Brücke/Aaseeterrassen“ aus und laufen nur wenige Meter bis zum Anleger der Solaaris. Später können Sie ihre Fahrt mit dem MÜNSTERBUS an der Bushaltestelle fortsetzen.

Kombiticket „Bus&Rad“ – 16,50 €

Erkunden Sie Münster und Münsterland nicht nur mit dem MÜNSTERBUS, sondern auch wie echte Münsteraner: Mit dem Fahrrad. Die „Leeze“ (Massematte für „Fahrrad“) leihen Sie sich in der Radstation am Hauptbahnhof. Hier erhalten Sie zusätzlich Radkarten für ihre Tour sowie wertvolle Tipps zu möglichen Ausflugszielen. Wie Sie sich ein Fahrrad bei der Radstation leihen und mit der münstercard sparen können, lesen Sie hier auf den Seiten der münstercard.

Kombiticket „Bus&Guide“ – 16,50 €

Der MÜNSTERBUS zeigt Ihnen Münsters Highlights im Vorbeifahren. Wenn Sie die Sehenswürdigkeiten aber gerne genauer unter die Lupe nehmen wollen, können Sie das mit dem Ticket „Bus&Guide“. Die Stadtführer von k3 führen Sie unter dem Motto „kunst. kultur. kennenlernen“ nicht nur zu, sondern auch in ausgesuchte Sehenswürdigkeiten und erzählen Ihnen noch mehr Wissenswertes und Kurioses. Vielleicht weckt eine k3 Führung Ihr besonderes Interesse?

Münsterbus mieten

Wussten Sie schon, dass Sie den MÜNSTERBUS auch für eine Dämmerschoppentour – also einen geselligen Umtrunk am Nachmittag und Abend – oder einen Firmenausflug mieten können? Auf Ihrer Tour können Sie sich wahlweise von einem Guide begleiten lassen und vorab Getränke, Snacks oder Musik bestellen. Hier erfahren Sie, wie und zu welchen Preisen Sie den MÜNSTERBUS mieten können.

Vorverkaufsstellen

Alle Tickets für den MÜNSTERBUS erhalten Sie an den Vorverkaufsstellen. Bitte denken Sie daran, dass Gruppentickets nur im Vorverkauf und bis maximal 3 Tage vor Fahrtantritt erhältlich sind. Alle Tagestickets erwerben Sie auch direkt im MÜNSTERBUS, natürlich nur solange der Platz reicht.

Diesen Beitrag teilen