Project Description

Allwetterzoo Münster

3500 Tiere aus 345 Arten aus allen Erdteilen sind zuhause im Allwetterzoo Münster. Der Name des münsterschen Zoos ist Programm: Ein überdachter Weg führt die rund 1 Million Besucher im Jahr auch bei schlechtem Wetter von einer Tieranlage zur nächsten.

Der Allwetterzoo liegt am westlichen Ende des knapp 2,5 Kilometer langen Aasees westlich der Promenade. In unmittelbarer Nähe befinden sich weitere Sehenswürdigkeiten: das LWL-Naturkundemuseum mit Planetarium und das Freilichtmuseum Mühlenhof.

Mit der münstercard zahlen Sie für ein Zooticket nur die Hälfte. Außerdem erhalten Sie in vielen Sehenswürdigkeiten freien Eintritt, fahren kostenlos Bus & Bahn und leihen kostenfrei Fahrräder.

Die münstercard jetzt online kaufen:

Zum Onlineshop

AUF EINEN BLICK:

Adresse:
Sentruper Str. 315
48161 Münster

Öffnungszeiten:
April-Sept tgl. 9 – 19 Uhr
März/Okt tgl. 9 – 18 Uhr
Nov-Feb tgl. 9 – 17 Uhr

Anfahrt ÖPNV:
Bus: Linie 14, WasserBus

Um die Ecke

Links

Erlebniswelten

Highlights des Allwetterzoos sind sieben Erlebniswelten, besonders gestaltete Tieranlagen, die sich einem bestimmten Thema widmen.

Affricaneum

Im Africaneum finden Sie die meisten der elf Affenarten des münsterschen Zoos, darunter Gorillas, Rotscheitelmangaben, Kapuziner und goldene Löwenäffchen. In den begehbaren Affenanlagen können Sie Kattas und Guerezas im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben.

Afrikapanorama

50 Großtier- und Vogelarten teilen sich die 1,5 Hektar große Gemeinschaftsanlage „Afrikapanorama“. Von verschiedenen Aussichtsplattformen aus beobachten Sie Zebras, Gnus, Springböcke und Antilopen.

Elefantenpark

Der Elefantenpark ist der Stolz der Münsteraner: Als der Allwetterzoo 2011 den Bau des neuen Elefantenparks ankündigte, spendeten sie 1,2 Millionen der knapp fünf Millionen Euro Baukosten. Auf 5.000 m² finden die asiatischen Elefanten ein geräumiges Elefantenhaus, ein Badebecken und sogar einen Wasserfall.

Pferdemuseum

Auf 1.000m² Ausstellungsfläche zeigt das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo die Natur- und Kulturgeschichte des Pferdes. Besucher entdecken unter anderem ein frühmitteralterliches Pferdegrabs und die naturgetreue Nachbildung des berühmten Zuchthengstes „Polydor“. Kinder laufen mit den beweglichen Pferdemodellen selbst Schritt, Trab und Galopp. Der Eintritt für das Westfälische Pferdemuseum ist im Zooeintritt enthalten.

Robbenhaven

Zwei- bis viermal täglich (je nach Jahreszeit und Wochentag) zeigen die kalifornischen Seelöwen im Robbenhaven eine atemberaubende Show und machen ganz nebenbei auf die Verschmutzung der Meere aufmerksam.
Die Vorführungen sind im Zooeintritt enthalten.

Erlebniswelt Wattenmeer

Nordsee-Feeling in Münster: Beobachten Sie von den Strandkörben in der Norderney-Lounge die Kegelrobben beim Training oder besuchen sie den Besucherstrand in der Wattvogel-Anlage.

ZoORANGerie

Die ZoORANGerie hat nichts mit Orangen zu tun! Namensgeber sind die Hauptdarsteller des Tropengeheges: Die Orang-Utans. Auf einem verschlungenen Dschungelpfad und von einer sechs Meter hohen Aussichtsplattform aus können Sie die Menschenaffen beim Klettern und Faulenzen beobachten.

Wo ist der Zoo?

Führungen

Der Allwetterzoo hat ein breites Angebot an Führungen, unter anderem

  • für private Gruppen
  • für Schulklassen und Kindergärten
  • spezielle Themenführungen
  • einen dreistündigen Schnupperkurs für Tierpfleger

Tipp: In sämtlichen NRW-Ferien bietet der Zoo kostenlose Führungen für Kinder an.

Fütterungen

Mehrmals täglich finden öffentliche Fütterungen von verschiedenen Tierarten statt. Die Loris, Pinguine und Elefanten dürfen Sie in den Fütterungszeiten unter Anleitung sogar selbst füttern!

Für Kinder: Spielplätze im Allwetterzoo

An sieben Orten im Zoo finden Kinder Themenspielplätze:

  • Waldspielplatz hinter der Nashornanlage
  • Asiatischer Abenteuerspielplatz am Elefanten-Park
  • Wasserspielplatz im Kinder- und Pferdepark
  • Affenkletterstange und Baumhaus bei den Orang-Utans
  • Spielgeräte am Elefantenfutterplatz
  • Klettern und Wippen vor dem Robbenhaven
  • Kleinkinder-Spielplätze am Zookanal, an der Cafeteria und am Elefanten-Park

Barrierefreier Zoo

Menschen mit Beeinträchtigungen können den Allwetterzoo ohne Probleme besuchen:

  • Mehrstöckige Tierhäuser und Aussichtspunkte sind mit Rampen oder Lifts ausgestattet
  • Die Tiergehege haben bodentiefe Glasscheiben
  • Alle WC-Anlagen haben eine Behinderten-Toilette
  • Behindertenparkplätze
  • Kostenloser Rollstuhl-Verleih
  • Spezielle Führungen für Blinde
  • Der Allwetterzoo ist vom Sozialverband Deutschland für seine Barrierefreiheit ausgezeichnet

Veranstaltungen

Im Allwetterzoo finden ganzjährig besondere Veranstaltungen statt. Bei „Nachts im Zoo“ erleben Besucher die Tiere bei Anbruch der Dunkelheit. Musik, Artistik und Jonglage gibt’s beim Internationalen Straßenkünster-Festival. Vielleicht findet auch bei Ihrem Zoobesuch eine Veranstaltung statt?!

Diesen Beitrag teilen